Glück und Pech am Quer durch Zug

Das U12 Team kämpfte super und gewann verdient, knapp vor LCZ, schon zum 3. Mal hintereinander, von 61 startenden Team in dieser Kategorie. Das U10 Team machte es gleich und spurtete auf den super 2. Podestplatz.

Viel Pech für die Staffel der U14 W. Lag doch Startläuferin Sara schon fast in Führung, wurde sie durch einen Rempler zu Fall gebracht und verlor wertvolle Zeit. Trotzdem klassierte sich das Team auf dem guten 8. Rang, mit nur 5 Sekunden Rückstand aufs Podest.

Auch die U16 Männer liefen ein sehr gutes Rennen, da es nicht genügend Jungs hatte, starteten noch drei Mädchen im Team. Mit einem nicht erwarteten 5. Rang waren alle sehr zufrieden.

Rangliste

1. Rang U12 mix Timo Moret, Carla Gugerli, Lina Martinelli, Elena Mangili, Andrin Müller

2. Rang U10 mix Larissa Utzinger, Robin Winkler, Henri Brodda, Ciara Wicki, Mara Mutti

5. Rang U16 M Cyrill Kaufmann, Nina Huber, Valentina Di Battista, Yara Moser, Alan Stöckli

8. Rang U14 M Kebron Gebrebi, Lars Van der Aar, Nicolas Hanselmann, Leandro Hauenstein, Fergus Keating

8. Rang U14 W Sara Binzegger, Marzia Gallo, Irina Baer, Joy Schuster, Silja Deller

17. Rang U10 mix Dyah Grond, Michelle Walter, Maida Bajrami, Fabian Tschochner, Greta Gugerli

29. Rang U12 mix Yasmin Grond, Neele Niehausmeier, Amanda Huber, Meike Van der Aar, Elin Häfliger

 

Bildergalerie